Menü schließen
Produkte A - Z
Produkte A - Z (902 Ergebnisse) Alle Produkte A - Z anzeigen
Badmöbel Barmöbel
Barmöbel (24 Ergebnisse) Alle Barmöbel anzeigen
Barhocker Bartische
Betten Bettware & Bettwäsche Essgruppen Esszimmerbänke Garderoben Heimtextilien
Heimtextilien (33 Ergebnisse) Alle Heimtextilien anzeigen
Dusch- und Handtücher Bettlaken
Kleinmöbel Kommoden & Sideboards
Kommoden & Sideboards (118 Ergebnisse) Alle Kommoden & Sideboards anzeigen
Kommoden Nachtkommoden Sideboards Wickelkommoden
Lowboards / TV- & Hifi-Möbel Matratzen & Lattenroste
Matratzen & Lattenroste (15 Ergebnisse) Alle Matratzen & Lattenroste anzeigen
Lattenroste
Lattenroste (3 Ergebnisse) Alle Lattenroste anzeigen
Rollroste
Matratzen
Regale
Regale (47 Ergebnisse) Alle Regale anzeigen
Wandregale Badregale
Rollcontainer Schränke Sessel Sitzsäcke Sofas & Couchen Stühle Tische Vitrinen Wohnwände Themen
Bad Büro Diele & Flur Esszimmer Jugend- /Kinderzimmer Schlafzimmer Wohnzimmer
Warenkorb schließen
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Artikel () Fertig
Live Support
Kundenkonto
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Babybetten

Ein Babybett fürs Babyzimmer?

Im Prinzip kann man dies natürlich mit einem klaren Ja beantworten, jedoch ist es die ersten 6 Monate nach der Geburt noch nicht so wichtig wo das Baby schläft. Erst dann beginnt das Baby so langsam seinen Schlafplatz wahr zu nehmen und um also einen guten Rhytmus für den oder die Kleine hinzubekommen, empfiehlt es sich spätestens dann Ihr Baby regelmäßig ins Babybett im Babyzimmer zu bringen. Es verbindet dadurch das Bettchen mit dem Schlafen.
 

Wenn der Nachwuchs sich ankündet...

ist es demnächst auch bei Ihnen soweit? bekommen sie ein kleines Mädchen oder einen kleinen Jungen? Vielleicht sogar Zwillinge? Haben Sie schon alles vorbereitet und alle Besorgungen erledigt? Die wichtigsten Dinge wie Babyschale, Babywanne, Nasensauger, Windeln usw. organisiert? Haben Sie bereits eine Wickelkommode, den ersten Kleiderschrank und das erste Babybett? Nein?! Was fehlt Ihnen denn? Das erste Bettchen? Kein Problem denn wir haben eine große Auswahl von säuglings- bzw. kleinkindgerechten Gitterbetten, welche perfekt mit Kleiderschränken und Wickelkommoden für das perfekte Babyzimmer kombinierbar sind.
 

Keine Standard Kinderbetten sondern ein richtiges Babybett

Ein 08/15 Standard Kinderbett ist für Ihren Nachwuchs nicht gerade die geeignete Wahl als Erstlingsbett. Vielmehr sollte es ein niedliches, verspieltes und vor allem sicheres Design vorweisen. Bei der Wahl des Kinderbettes liegt ein Hauptaugenmerk auf der Beschaffenheit der Oberfläche und der Verwendung von schadstoffgeminderte und lösemittelfreie Lacken. Sie sollten darauf achten, dass das Gitterbett keine scharfen Kanten und spitzen Ecken vorweist an denen es sich verletzen könnte.
 

Warum benötigen Sie ein Gitterbett?

Wenn die ersten Sitz-, Krabbel- und Stehversuche anstehen, werden Sie dankbar für die Sprossen der Gitterbetten sein. Ein rausfallen, aus dem Babybett, wird hierdurch verhindert und auch ein späteres eigenständiges rausklettern können Sie somit unterbinden. Die meisten Babybetten haben herausnehmbare Schlupfsprossen, welche Sie bei Bedarf entfernen können. Hierdurch wird dem Kind ein eigenständiges Ein- und Aussteigen ermöglicht und die Selbstständigkeit gefördert.
 

Wie groß sollte das zukünftige Babybett sein?

Eine Liegefläche von 70 x 140 cm (B x L) ist für jedes Baby voll und ganz ausreichend. Sie bietet Ihrem Kind einen angenehmen Schlafkomfort und Ihr Zwerg kann sich so von einem anstrengenden Babyalltag erholen. Das Lattenrost eines Babybettes ist in den meisten Fällen höhenverstellbar und Sie können es dadurch Ihren und den Bedürfnissen Ihres Kindes anpassen.
 

Mitwachsende und umbaubare Babybetten

Einige Babybetten wie unser „Babybett aus Kiefer“ wachsen mit dem Alter des Kindes mit und können bei Bedarf zu einem Juniorbett umgebaut werden. umso größer das Baby wird, besser gesagt umso mehr es zu einem Kleinkind heranwächst, umso schneller kommt es aus auch aus dem Babybett heraus. Die mitwachsenden Babybetten haben ein höhenverstellbares Lattenrost, wodurch es immer weiter nach unten gestellt werden kann. Später ist dieses Bett dann wie gesagt auch ganz einfach zu einem Juniorbett umbaubar.
Schlupfsprossen können bei Bedarf heraus genommen- und so dem Kind ermöglicht werden, eigenständig raus und rein zu klettern.

 

Ein Wort zum Schluss

Wie Sie sich auch entscheiden, wichtig ist das ein Babybett ausreichend Komfort und Sicherheit bietet. Denn das Wohl des Kindes steht hier im Mittelpunkt!

 

* Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
1Ursprünglicher Preis des Herstellers, 2Ursprünglicher Preis des Händlers